Die Bloggercrew empfiehlt – für den Monat August!

Es ist wieder so weit – etwas später, aber besser als nie – Die Bloggercrew empfiehlt stellt euch wieder unsere Top Bücher vor, von denen ihr vielleicht noch nichts gehört habt, aber die ihr euch unbedingt mal anschauen solltet!
Für den Monat August fällt die liebe Mareike von crowandkraken leider aus. Schaut aber gern trotzdem bei ihr auf dem Blog vorbei!


20180905_185301

Knochenjob von Sarah Adler
von Julias Wunderland

Man nehme den Tod als Protagonist, Leben, Glück und Zufall als Nebencharaktere, eine ganz große Prise Humor und dieses Buch entsteht dabei. Tod hat es einfach satt, er muss rumschuften und Lebewesen auslöschen, während Leben Spaß am Kreieren hat. Unfair das Ganze, oder? Also beschließt sich Tod, nicht mehr seinen Job auszuführen und stattdessen den Menschen zu helfen.

Klingt völlig schräg und absurd? Genau deshalb solltet ihr es lesen. Sarah Adler hat einen sehr humorvollen Schreibstil und dem Tod als Protagonist können nur wenige widerstehen. Dass aber unter anderem Leben, Glück, Zufall und Krankheit auch auftauchen, verleiht dem Ganzen das Tüpfelchen auf dem i. Die Geschichte springt von der Gegenwart zum früheren Leben von Tod (haha) und so erleben wir seinen (oder ihren?) Werdegang. Wie Tod eine große Hilfe bei der Evolution war und wie gewissenhaft er seinen Job erfüllt.

„Knochenjob“ ist die perfekte Lektüre für zwischendurch, wenn man vom Alltag abschalten und sich um die Probleme und Mühen von Tod rumschlagen will. Falls ihr also noch nach der passenden Zuglektüre nach Frankfurt für die Buchmesse braucht, wäre dieses Buch sehr passend dafür!


20160323_103219

Mein böses Herz von Wulf Dorn
von Charline Sternenbrise

Mein böses Herz habe ich zufällig entdeckt und spontan gekauft. Es geht um Doro, die seit des Tod ihres Bruder Halluzinationen plagen. Doch dann wird es besser und sie und ihre Mutter beschließen, aufs Land zu ziehen. Nach dem Umzug nehmen die Halluzinationen plötzlich wieder zu. Sie hört Stimmen und sieht einen Jungen, der tot sein soll… Was hat es damit auf sich?

Die Atmosphäre des Buches ist sehr düster und an manchen Stellen sogar eher gruselig, was ich sehr mochte. Dorn schafft es, dies aber nicht zu gewollt wirken zu lassen. Stattdessen kann man wirklich Doros bedrückende Lage und ihre Hilflosigkeit verstehen. Sie ist ein interessanter Charakter und und wirkt authentisch, man kann mit ihr mitfühlen.

Beim Lesen fragt man sich die ganze Zeit fragt, was real ist und was nicht? Ich liebe solche Bücher, da ich sie so spannend finde und immer auf das Ende hin fiebere und das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. So war es auch bei Mein böses Herz. Außerdem hat die Geschichte viele Überraschungen parat und sie macht auch nachdenklich, denn hat nicht jeder von uns etwas Böses in sich? Wer einen mysteriösen Pageturner lesen möchte, sollte zu diesem Buch greifen.


Bildergebnis für wicker king buchWicker King von Kayla Ancrum
von Anna Ink of Books

Diesen Monat wird „Wicker King“ von Kayla Ancrum auf Deutsch erscheinen. Dieses Buch berichtet eindrucksvoll von einer Freundschaft, die alle Grenzen sprengt und sich so sehr mit der Fantasie verstrickt, dass bald nicht mehr klar ist, was real ist und was nicht. Jack und August sind seit ihrer frühesten Kindheit die besten Freunde und sind dies auch noch in der High School, obwohl sie völlig anderen sozialen Gruppen angehören. Doch August kümmert sich um Jack, weil dessen Eltern nie da sind. Doch als Jack irgendwann anfängt, ein geheimes Land zu sehen und eine Quest für August, seinen Ritter, sieht, wird ihre Freundschaft nicht auf die Probe gestellt, sondern entwickelt eine sehr toxische Realität. Mit viel Spannung, einer mega tollen Aufmachung und einem Sog, der einen nicht mehr loslässt, hat mich dieses Buch absolut weggehauen!

Eine definitive Empfehlung von mir, die auch mit einer Rezension auf meinem Blog weiter ausgeführt werden wird!


IMG_3097IMG_3100

PAPER GIRLS von Brian K. Vaughan & Cliff Chiang
von Vera Chaoskingdom

Als großer „Stranger Things“-Fan war klar, dass ich irgendwann auf die „Paper Girls“-Reihe aufmerksam werden musste.
In dieser Comic Serie geht es um vier junge Mädchen, die in den 80er Jahren in unerklärliche Ereignisse verstrickt werden. Eines morgens bei ihrer frühen Fahrradtour durch die Stadt als Zeitungsausträger, verschwinden urplötzlich alle Menschen um sie herum. Das ist natürlich ein ganz klarer Fall für die Mädels und so begeben sie sich auf Spurensuche.

Den Comic habe ich innerhalb von ein paar Stündchen verschlungen, da mir die Atmosphäre wahnsinnig gut gefallen hat. Die Mädchen waren sympathisch und glaubwürdig, auch wenn ich sie nicht immer für zwölf Jahre gehalten habe. Abgesehen, dass es farblich ein absoluter Hingucker ist, war der Comic durchgängig spannend und die letzte Seite drängte mich förmlich dazu mir SOFORT Band zwei zuzulegen.

Eine große Empfehlung!


IMG_20180804_150939_637

Verfolgung: Die Kinder der Götter von Aurelia Velten
von mir, Franzi

Ihr wollt griechische Mythologie, eine spannende und leichte Geschichte und etwas Liebe, plus eine wirklich verrückte Protagonistin? Dann ist dieses Buch genau das richtige.

Alecs, eine der drei Furien, wurde unschuldig in den Tartaros geworfen. Wut und Chaos wachsen in ihr und als sie es schafft zu fliehen will sie nur noch denjenigen jagen, der ihr das angetan hat. Aber da kommt ihr Cal in die Quere. Der Hundertarmige will Alecs unbedingt beschützen – außerdem kommt sie ihm wirklich verrückt vor. Gemeinsam machen sie sich auf die Reise und Alecs fällt es immer schwerer ihr dunkles Geheimnis vor Cal verborgen zu halten.

Es ist eher eine Liebesgeschichte als alles andere. Aber wer genau das sucht: ein leichtes, schnelles Buch mit interessantem Konzept und etwas „Schnulz“ wird es nicht bereuen es zu lesen.

Welche Bücher habt ihr in letzter Zeit gelesen und könnt ihr empfehlen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s