3…2…1… Meine Zusammenfasung 2017 und Ausblick in 2018

Zusammengefasst war das Jahr 2017 ganz okay – mit vielen Höhen aber auch Tiefen. Zu den Höhen zählten zu 100% – wie jedes Jahr- die Leipziger Buchmesse und zum ersten Mal auch die Frankfurter Buchmesse + grandiosem Aufenthalt mit großartigen Leuten. Es macht mir immer größeren Spaß auf Buchmessen zu gehen. Zum einen trifft man endlich Freunde wieder, mit denen man sonst nur online kommunizieren kann, man kann mit Verlagen in Kontakt treten und ist einfach rundum mit Menschen zusammen, die Bücher ebenso lieben wie man selbst.
Es ist so eine Art Wunderland für Lesefreunde, das man zwei Mal im Jahr besuchen kann – bevor man wieder in die ,harte Realität‘ zurückzukehren muss.
IMG_20171231_145258.jpg
Ansonsten war das Jahr wie immer, viel Uni und arbeiten. Ich habe zwar endlich meine Bachelorarbeit beendet und abgegeben, aber was ich mit meiner Zukunft anstellen soll … Ich überlege ob der Master wirklich etwas für mich ist. Eigentlich würde ich viel lieber etwas praktisches machen – deswegen werde ich ein paar Bewerbungen schreiben und vielleicht den Master zwischendrin machen?! Das mit der Zukunftsplanung ist echt nicht so leicht – vor allem, wenn man viele Möglichkeiten hat, aber man sich so fühlt als hätte man keine.
Und ich war dieses Jahr seit Ewigkeiten – endlich – mal wieder im Urlaub, was wirklich toll war!

Bevor es mit dem Ausblick ins Jahr 2018 losgeht, hier meine letzten Neuzugänge des Jahres.
IMG_20171231_154457_786.jpgNeu bei mir eingezogen sind:
Die Sumerland Reihe Band 1 und 2 von Johannes Ulbricht. Die Bücher wurden mir vom Autor zugeschickt, wofür ich sehr dankbar bin. Ich hoffe diese Bücher werden so toll, wie sie klingen und ich sie mir vorstelle.
Fireblood von Elly Blake ist der zweite Band, der sofort einziehen musste nachdem ich den ersten beendet hatte. Leider ist die Ausgabe doppelt so groß – aber ich KANN damit leben! Drückt mir die Daumen, dass es ein guter zweiter Band wird!
Von And I Darken von  Kiersten White habe ich viel Gutes gehört. Es soll wohl sehr dunkel sein und brutal, was mich an die Bücher von Kendare Blake erinnert – weswegen ich es unbedingt lesen möchte.
Und zu guter Letzt The Final Empire (#Mistborn1) von Brandon Sanderson. Ein sehr bekannter High Fantasy Autor und eine sehr interessant klingende Reihe. Eigentlich wollte ich diese Bücher gern auf Deutsch lesen – man kommt aber so schwer an die deutsche Ausgabe des ersten Buches – finde ich. Deswegen versuchen wir es mal so…

Kennt ihr schon eines der Bücher/ bzw. eine der Reihen? 

Und nun zu der Sache mit den Vorsätzen. Also eigentlich mache ich mir seit einigen Jahren keine Vorsätze mehr. Ich nenne es lieber Dinge, die ich plane in 2018 zu tun. Denn etwas zu planen gibt mir mehr das Gefühl, als würde ich es tatsächlich auch machen. Vorsätze kann man einfach zu leicht über Bord werfen.

Also was sind meine Pläne für 2018?
Ich habe natürlich wieder eine GoodReads Challenge am Start. Die letzten 2 Jahre, also 2016 und 2017, waren mein Ziel 40 Bücher und in beiden Jahre habe ich stattdessen 35 Bücher gelesen. Das soll sich ändern! Ich möchte nun 2018 wirklich mal die 40 Büchermarke knacken!
Zudem möchte ich regelmäßiger meinen Blog führen. Regelmäßiger Beiträge online stellen bedeutet bessere und mehr Planung. Mal sehen ob mir das gelingt.

Zudem wäre es toll mehr Kooperationen mit Verlagen machen zu können, da mir die Blogtour zu Iskari so unglaublich viel Spaß gemacht hat. Im Bezug zum Blog möchte ich es 2018 auch endlich mal schaffen meinen Blognamen zu ändern und mir meine eigene Domain zu kaufen. (Was auch einiges an Zeit beanspruchen wird!) Allgemein möchte ich mein Blogdesign mal überarbeiten.

Außerdem versuche ich mich etwas kreativer zu betätigen. Mehr malen, frei schreiben und Instagram-Bilder machen.

Habt ihr Vorätze für 2018 ?


Und damit wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018. Hoffentlich wird es für uns alle ein grandioses Jahr mit vielen guten Büchern, viel Gesundheit und gelungenen Vorsätzen oder durchgezogenen Plänen.
Damit wünsche ich euch ein (so gut wie) knallerfreies und ruhiges Silvester – auf das unsere Haustiere nicht verängstigt in dunklen Ecken sitzen müssen!
Prosit Neujahr!

Ich werde mich jetzt ganz entspannt aufs Sofa setzten und mit meinem Freund Playstation zocken ! Also bis dann ❤

6 Gedanken zu “3…2…1… Meine Zusammenfasung 2017 und Ausblick in 2018

  1. Hey und frohes neues Jahr erstmal😊
    And I Darken will ich auch noch unbedingt lesen. Seit einigen Monaten… 😀 aber du kennst das ja bestimmt, man nimmt sich etwas vor, dann vergisst man es wieder und irgendwann fällt es einem ganz plötzlich wieder ein.
    Liebe Grüße
    Regina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s